WordPress-App für Windows selbst erstellen

Mit Windows10 soll endgültig der große Wurf gelingen: Mobil und Desktop sollen in der Windowswelt mehr zusammen wachsen. Auch auf dem Desktop sollen unter Windows Apps eine größere Rolle spielen. Damit diese mehr Verbreitung finden, hat Microsoft nun einen einfachen Baukasten, dass App-Studio mit einigen Vorlagen freigegeben, damit sich jeder eine eigene App zusammenklicken kann. Hier soll es eine kleine Schnellanleitung dazu geben.

„WordPress-App für Windows selbst erstellen“ weiterlesen

Die KVB bloggt

Die KVB-Minute, die Leitstelle oder auch alte Linien, die es heute nicht mehr gibt. Das sind die ersten Themen des neuen KVB-Blogs. Dazu kann man nur gratulieren. Auch, dass man direkt am Anfang die Anzeiger aufgreift, die immer wieder für Ärger, aber auch Amüsement sorgen, weil eine Bahn nach einer angezeigten Minute nach 3 Minuten immer noch nicht da ist. Das ganze wird nachvollziehbar gezeigt und dargestellt, wo es da eigentlich hackt, wenn die Minute einfach nicht vergehen will. Ich hoffe, das da noch viele Posts folgen werden.

Und weil WordPress hier ja auch immer wieder ein Thema ist: es handelt sich dabei natürlich um einen WordPress-Blog :)

Link: Blog der Kölner Verkehrs-Betriebe

WordPress 4.4 und SSL

Ich habe mich heute dann mal wieder an ein kleines Update des Unterbaus dieses Blogs gewagt. Die einfachste Nummer war wie immer das Update der WordPress-Version. Diese läuft nun auch auf der aktuellen Version 4.4. Wie immer lief es ohne große Probleme und auch alle Seiten in diesem Multisiteblog laufen so, wie sie sollen. Also alles einfach, wie immer. Der interessante Teil war aber dann die Umstellung auf ein SSL-verschlüsseltes Blog.

„WordPress 4.4 und SSL“ weiterlesen

Das Intranet mit WordPress gestalten

WordPress ist als Content Management System in vielen Bereichen im Einsatz. Oft wird es noch als Blogsystem gesehen, obwohl es inzwischen weitaus mächtiger ist, weil es in alle Richtungen Plug-Ins gibt und die Themes aus WordPress auch ein beliebig anpassbares CMS gemacht haben, dass sich in alle Richtungen gestalten lässt, ohne, das dabei die Einfachheit in der Administration verloren gehen muss. Für mich lag es daher nahe, es auch als CMS für eine Intranet-Seite einzusetzen.

„Das Intranet mit WordPress gestalten“ weiterlesen