Ein- und Ausgang zu Bahnhöfen in den Niederlanden nur mit gültigem Ticket

Ein- und Ausgang zu Bahnhöfen in den Niederlanden nur mit gültigem Ticket

Samstag, 26.05.2018 0 Von Sebastian

Gerade in den Nord-westlichen Bundesländern ist eine schnelle Reise in den Niederlanden nicht selten. Die Niederlande sind quasi direkt um die Ecke und bieten sich so für einen Kurzurlaub oder Tagesreise an. Die Anreise mit der Bahn ist hier auch oft eine der einfachen Möglichkeiten. Aber in den Niederlanden gibt es an den Bahnhöfen eine Besonderheit:

in den Bahnhöfen gibt es Zutrittskontrollen mit elektrischen Türen / Sperren

So sollen nur Personen, die ein gültiges Ticket haben, den Bahnhof betreten dürfen. Gegenüber dem Zutritt in Deutschland ist das ein wichtiger Unterschied. Der Zutritt wird dabei über große Absperrungen realisiert. An diesen befinden sich Scanner, die den Barcode am Ticket scannen können. Nachdem man das Ticket aufgelegt hat, öffnet sich die Tür und man kann den Bahnhof bzw. den Zugang zu den Gleisen betreten oder verlassen.

Wie kann ich mit einem Ticket der Deutschen Bahn den Bahnhof betreten oder verlassen?

Die elektronischen Tickets enthalten ohnehin einen Bardcode. Der Barcode, der im Zug kontrolliert wird, ist auch der Barcode, den man im Bahnhof scant. Daraufhin öffnen sich die Absperrungen ganz normal.
Eine Besonderheit sind allerdings Tickets, die am Automaten oder im Reisecenter gekauft worden sind: Diese enthalten normalerweise keinen Bardcode. Speziell bei den Reisen in die Niederlande erhält man deswegen ein zusätzliches Ticket, dass nur dafür gedacht ist, diese Abpserrungen zu öffnen. Auf diesem Zusatzticket ist ein Bardcode abgedruckt, der den Zugang zu den Gleisen regelt. So kann man als Kunde der Deutschen Bahn auch ganz normal die Bahnhöfe betreten und verlassen.

Barcode zum normalen Ticket verloren?

Mir ist das zum Glück nie passiert, aber online kann man nachlesen, dass das kein Drama ist. Da man das normale Ticket noch hat, auf dem die gültige Fahrt steht, kann man sich an der Information am Bahnhof entsprechende provisorische Zugangstickets besorgen. Eine Garantie kann ich nicht geben, allerdings klingt für mich die Vorgehensweise logisch :)

Habt Ihr dazu besondere Erfahrungen? Dann schreibt sie gerne in die Kommentare!