Kartenzahlung beim Bäcker oder wie Kartenzahlung immer beliebter wird

Es war die überraschende Nachricht der Woche: die Deutschen zahlen zum ersten Mal mehr elektronisch, als mit Bargeld. Für mich persönlich kam das überraschend, weil Deutschland doch eine sehr sichere Bargeldnation zu sein schien. Und unterm Strich wird hier natürlich immer noch viel mit Bardgeld gezahlt – mehr als im Ausland zumindest. Aber der Trend hat sich geändert. Das liegt aber auch daran, dass es einfacher geworden ist und die mahnenden Schilder an der Kasse weniger geworden sind.

weiterlesenKartenzahlung beim Bäcker oder wie Kartenzahlung immer beliebter wird

Echtzeitanzeig der Bahn bei Google-Maps

Reiseinformation am Bahnhof

Ich fahre sehr viel mit öffentlichen Verkehrsmitteln und ab und an dann doch noch mal mit dem Auto. Von letzteren kennt man schon lange die Anzeige in Google Maps, wie lange es aufgrund der aktuellen Verkehrslage dauert, bis man ans Ziel kommt. Bei den Bahnfahrten mit der Deutschen Bahn bekam man in der Regel nur „Planzeiten“.

weiterlesenEchtzeitanzeig der Bahn bei Google-Maps

Auslastungsanzeige bei der Bahn im DB-Navigator

Bald kommt wieder die Zeit mit den vielen Wochenende, wo man mit dem geschickten Einsatz eines Brückentages auf einmal sehr viel frei haben kann. Da fährt man dann gerne mal weg. Neben dem Flieger ist natürlich vor allem innerhalb Deutschlands die Bahn ein geeignetes Transportmittel. Aber welchen Zug sollte man nehmen und welchen meiden, sofern man die Wahl hat?

weiterlesenAuslastungsanzeige bei der Bahn im DB-Navigator

Automatische Unwetterwarnung im Park

Bei meinem Besuch im Park (Aachener Weiher in Köln) bin ich neulich auf eine interessante Laterne gestoßen. Eigentlich sieht sie aus, wie eine Straßenlaterne mit Solarzellen und irgendwie ein paar Sensoren, wenn sie nicht ab und zu blinken würde. In meinem Fall blinkte sie grün. Weil ich neugierig bin, ging ich näher ran, um zu erfahren, worum es sich dabei handelt. Zum Glück stand dort ein Schild, das erklärte, worum es geht.

weiterlesenAutomatische Unwetterwarnung im Park

Handyporto – es funktioniert wirklich

Heute mal ein nahezu anlaoges Thema: Briefporto. Wenn an nicht oft Briefe verschickt, hat m an sie nicht zu Hause liegen: die Briefmarke. Das Problem ist dann meist groß, wenn man eben einen Geschäftsbrief verschicken möchte, aber nicht das nötige Porto da hat. Man kann es sich inzwischen zwar auch ausdrucken, druckt man aber nur die Marke aus, hat man viel Papier verschwendet, muss sie ausschneiden, aufkleben. Klingt nicht sooo ökologisch sinnvoll. Die Post hat dabei für die Kleinversendungen seit vielen Jahren eine Alternative im Angebot: das Handyporto.

weiterlesenHandyporto – es funktioniert wirklich

Bahn misst Pünktlichkeit neu

Bahnhof

Die Bahn hat angekündigt, die Pünktlichkeit der Kunden neu zu messen. Das ganze soll die Kundenfreundlichkeit verbessern. Heute misst die Bahn vor allem Züge, die später als 5:59 Minuten am Ziel ankommen als verspätet. Die neue, zusätzliche Statistik orientiert sich am Fahrgast.

weiterlesenBahn misst Pünktlichkeit neu