Ein Beispiel für eine Gif-Animation, die Schritte zeigt

Mit Chromecast / Google Cast Musik und Video von Windows streamen

Seit dem es die Cast-Funktionen gibt, gibt es auch eine Herausforderung: das Streamen von Inhalten von einem Windowsrechner auf die Gruppen oder einzelnen Geräte von Chromecast. Es gibt verschiedene Ansätze dazu. Wenn es für Dich wichtig ist, denn Desktopt zu streamen und das Bild des Rechners zu teilen, dann empfehle ich Dir den Artikel Chromecast Audio über Windows streamen. Wenn Du aber einfach ein Video oder eine Musikplaylist von Deinem Rechner streamen willst, dann bist Du hier richtig.

Mehr lesen
Der Chromecast-Audio und sein optischer und analoger Ausgang für eine Box.

Seiten, die mit Chromecast und Chromecast-Audio und Google Home funktionieren

Mit den Chromecasts und Google Home kann man Musik und Videos auf eines oder mehrere Geräte streamen. Oft auch parallel in mehreren Räumen. Gerade, wenn man es vom Windows-Computer aus streamen möchte. Am einfachsten geht das im Browser Chrome. Wer es mit Firefox machen möchte, kann das hier nachlesen.

Mehr lesen
Google Home Mini auf Holzunterlage

Lautstärke bei mehreren Chromecasts ändern

Wenn man einmal mit den Lautsprechern angefangen hat, die ganze Wohnung zu vernetzen, kann man überall immer das gleiche Signal hören. Manchmal kommt es aber vor, dass das Signal auf einmal in einem Raum zu laut ist und dann zu laut herrüberschallt.

Mehr lesen
[2018] Chromecast unter Windows benutzen

[2018] Chromecast unter Windows benutzen

Durch Google Home hat auch die Nutzung von Chromecast zugenommen. Denn jedes Google Home-Gerät lässt sich auch wie ein Chromecast ansteuern. Das erhöht natürlich auch den Wunsch danach, dass man einfach von Windows aus auf die Geräte streamen kann. Leider wurde das entsprechende Plug-In für Firefox eingestellt. Und die Lösung über ein Extra-Programm ist auch nicht für jeden eine schöne Lösung.

Mehr lesen

Chromecast Audio – synchrones Abspielen

Chromecast Audio – synchrones Abspielen

Das schöne am Chromecast ist, dass man auch mit beliebigen Lautsprechern in jedem Raum das gleiche Signal hören kann. Manchmal kann es aber vorkommen, dass eine Box länger braucht, das Signal auszuspielen, als eine andere. Dann kommt es zu unangenhemen Verzögerungen beim Abspielen der Musik / Podcasts. Zum Glück bietet der Chromecast Audio hierzu von Haus aus eine Funktion, mit der man das korrigieren kann.

Mehr lesen

Mehrere Chromecast gleichzeitig bespielen

Mit Google Home, Google Home Mini und den Chromecast bzw. Chromecast Audio und obendrein allen Integrationen in Boxen von Fremdanbietern gibt es viele Geräte, die man im WLAN mit Google Cast ansteuern kann. Oft ist es aber so, dass man auch Raumübergreifend gerne das gleiche hören möchte. Am besten synchron, damit man beim Raumwechsel nicht auf einmal einen zeitlichen Versatz zwischen dem gleichen Signal hat. Dafür hat Google die Möglichkeit geschaffen, eigene Gruppen zu bilden.

Mehr lesen