Google weiß, was gerade los ist

Google Maps hat immer wieder das ein oder andere, schöne Feature. Schon seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit zu schauen, wann ein Ort besonders stark besucht ist (Stoßzeiten) und wie lange sich dort jemand aufhällt.

Das neue Feature ist praktisch. Eine statistische Aussage ist ja immer etwas schwierig, denn in jeder Statistik gibt es auch die Ausnahmefälle, in denen an bestimmten Tagen besonders viel oder besonders wenig los ist. Und deswegen gibt es nun manchmal die Funktion "Live". Sie zeigt an, wie viel gerade an einem Ort los ist und ob das eher normal ist oder eher außergewöhnlich. Das sieht dann zum Beispiel so aus:

Google Maps / ©Google Maps
Google Maps / ©Google Maps

In dem Beispiel sieht man auch schon, wie nützlich es ist. Wollte ich an diesem Ort spontan essen gehen, wüsste ich, dass es unter Umständen schwer werden kann, noch einen freien Tisch zu bekommen.

Findet ihr ein solches Feature auch nützlich oder findet ihr es es beängstigend, dass so etwas inzwischen auch geht?

, am

Schreibe einen Kommentar