Bloggen mit Wordpress

WordPress-App-Probleme Teil 3

Bloggen mit Wordpress

Vorweg: das Problem ist gelöst. Ich konnte seit einigen Wochen in der App keine Posts mehr machen, sobald ich die App mit wordpress.com verbunden hatte. Als ich ads mit dem Support in der App schon geklärt hatte, alles mehrmals zurück gesetzt hatte und auch die WordPress-App-Supporter mich dann etwas länger auf eine Antwort warten ließen. Jetzt in Kürze der weitere Verlauf:

Bei der nächsten Rückmeldung teilte man mir mit, dass es ein Problem von Jetpack sein muss, die die Schnittstelle zur wordpress.com herstellen. Ich sollte mich doch an die wenden. Das finde ich zwar in Sachen Usersupport suboptimal, zumal beide Teams ein Teil von auttomatic sind, aber es blieb mir ja nichts anderes übrig. Also machte ich noch ein Ticket bei Jetpack auf.

Nach etwas hin- und her musste ich dann einen Useraccount mit Adminrechten für das Jetpack-Team einrichten. So richtig beruhigend fand ich es nicht, aber wenn man Hilfe möchte, bleibt einem wohl nichts anderes übrig. Also bekam das Jetpack-Team einen eigenen Account in meinem Blog mit Adminrechten. Die Antwort kam dann aber schnell: es gab tatsächlich ein nicht erklärliches Problem zwischen der Jetpack-Schnittstelle und meinem Blog, denn beide Stellen hatten eine falsche ID hinterlegt. Das wurde von den “Jetpackern” korrigiert und jetzt funktioniert das Blog tatsächlich auch wieder über die App. Selber hätte ich es nicht lösen können.

Ich nehme für mich also folgendes aus dem WordPress-App / Jetpack-Supportteam mit:

  • ohne Bezahlaccount dauert es wirklich lange, bis man eine Antwort bekommt (pro Antwort meistens so 2-3 Tage Reaktionszeit)
  • die Teams von der WordPressapp und Jetpack arbeiten nicht direkt zusammen, obwohl sie beide für auttomatic arbeiten. Man muss jeden einzeln ansprechen
  • manchmal bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als temporär einen Adminaccount an die Supporter von auttomatic zu geben – auch, wenn man dabei Bauchschmerzen bekommt

Habt ihr auch Erfahrungen mit dem Support gemacht? Wie sahen diese aus? Schreibt sie gerne in die Kommentare.

Veröffentlicht von

Fachinformatiker, Medienliebhaber und – konsument, Rheinländer, kleiner Radiomacher, Schreiber dieses Blogs

, am

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Das Jetpack – WordPressApp-Problem  – Medienman

Schreibe einen Kommentar