Medienman über ÖPNV

WiFi on IC? Handyrepeater? Nahverkehr im Intercity?

Medienman über ÖPNV

Wieder eine meiner Zugstorys. Nicht zuletzt auch, weil ich es viel fahre. Man gewöhnt sich schnell an den Luxus. An den Luxus, dass man im ICE WLAN hat und im Zweifel, wenn das nicht sauber läuft, immerhin einen Handyrepeater, der das Signal das Telefons nach außen verstärkt und so auch für besseren Empfang im Zug sorgt. Im IC, dem guten alten Intercity, gibt es das allerdings nicht. Es ist wohl geplant, dass es irgendwann besser werden soll (eigentlich mit Maßnahmen ab Sommer 2016), aber gemerkt habe ich bisher leider nichts.

In der Zwischenzeit überlegt die Bahn aber, im Regionalverkehr nach und nach die Züge mit WLAN auszustatten. Als Service. Zur gleichen Zeit liest man, dass die Bahn überlegt, den Intercity in manchen Regionen auch an Nahverkehrsbahnhöfen halten zu lassen. Auf diesen Streckenabschnitten würde dann auch ein Nahverkehrsticket gelten – so die geplante Abmachung. Gefühlt wird das Produkt Intercity immer unattraktiver. Im Vergleich ist der IC-Ticketpreis immer eher in der Preisregion des ICE-Tickets und nicht des Tickets zum Regionalverkehr. Der neue IC2 sieht sogar aus, wie der Regionalverkehr (und der hat auch immerhin einen Mobilfunk-Repeater). WLAN soll in Arbeit sein, gesehen habe ich es aber noch nicht. Vor allem auf den schönen Strecken durch Niedersachsen nach Hamburg und Schleswig-Holstein wäre WLAN dabei ein nicht zu unterschätzendes Gimmick.

Trotzdem bin ich nicht wirklich glücklich mit dem Zustand. Denn irgendwie fühlt man sich als Fernverkehrskunde im Intercity noch hinter den Regionalverkehrskunden in der Rangfolge gestellt, obwohl man mehr zahlt. Ich bin gespannt, wo der Kurs hingeht. Denn wenn es doch irgendwann dazu kommen sollte, dass auf immer mehr Abschnitten das Nahverkehrsticket auch im InterCity gilt, dann sollte es da ja auch WLAN geben, oder nicht? Der Nahverkehr bekommt es doch schließlich auch :)

Veröffentlicht von

Fachinformatiker, Medienliebhaber und - konsument, Rheinländer, kleiner Radiomacher, Schreiber dieses Blogs

, am

Schreibe einen Kommentar