Wann wird in iTunes ein Podcast-Feed aktualisiert?

Aktualisierung innerhalb von wenigen Stunden

Egal ob als Macher oder als Benutzer: wer über iTunes einen Podcastfeed nutzt, wird schon gemerkt haben, dass die in der iTunes-Datenbank nicht die Anzeige des Feeds in Echtzeit ist. Vielmehr handelt es sich dabei um eine zwischengespeicherte Version des Podcast-Feeds.

Warum wird der Feed von iTunes zwischengespeichert?

Die Idee dahinter ist sowohl für den Betreiber des Podcasts, als auch den Benutzer ein möglichst großer Performancegewinn. Gerade bei großen Podcasts kann ein häufiges Abfragen nach neuen Folgen den Server stark belasten. Durch das Zwischenspeichern von Apple kann Apple die Anzahl der Anfragen etwas abfedern und so dem Nutzer im Idealfall auch ein schnelles Podcasterlebnis liefern, weil nicht viele Geräte gleicihzeitig den Server des Betreibers nach neuen Folgen befragen. Im Regelfall sind die Server von Apple natürlich für so viele Anfragen ausgelegt. Außerdem kann man so in iTunes auch Inhalte der Folgen durchsuchen. Das wäre nicht möglich, wenn die Inhalte nicht zwischengespeichert würden.

Wie oft prüft iTunes auf neue Folgen im Feed?

Einen wirklich garantieren Abrufintervall gibt es nicht. Aber meiner Beobachtung nach finden die Abfragen alle 1-2 Stunden statt. Das bedeutet, dass spätestens nach zwei Stunden nach dem Onlinestellen einer Folge diese auch in iTunes hinterlegt ist und abgerufen werden kann.

Vielleicht hast du aber noch bessere Erfahrungen. Dann freue ich mich über ein Feedback in den Kommentaren. Vielleicht können wir das gemeinsam noch besser eingrenzen!?

Mir ist auch aufgefallen, dass auch die Informationen von alten Folgen neu eingelegen werden. Dies geschieht allerdings seltener, als das einlesen einer neuen Folge. Umso wichtiger ist also der folgende Tipp: pflegt Metadaten und Zusatzinfos direkt richtig in den Feed ein.