Pixel 4 – Radar blinken?

Im Oktober 2019 stellte Google das neue Google Pixel 4 und das Pixel 4 XL vor. Das ist die Smartphonereihe, die von Google selbst hergestellt wird. Es läuft deswegen auch unter dem Label „Made by Google“. Dabei gibt sich das Unternehmen immer Mühe, etwas Neues zu bieten. In der Regel hat es mit der Kamera zu tun. Diese bietet dann besere Ergebnisse.

Auch beim letzten Mal spielte die Kamera eine große Rolle. Bietet sie doch jetzt sogar die Möglichkeit, astro-gigantische Fotos von der Milchstraße zu machen. In diesem Post geht es allerdings um ein besonderes Stück Hardware. Denn Google hat zum ersten Mal in einem Smartphone einen Radar-Chip eingebaut. Unter dem Projektnamen „Soli“ brachten sie dabei den Chip auf eine sehr kleine größe, was bisher noch niemand schaffte.

Bewegungserkennung

Dabei soll dieser Chip vor allem Bewegungs- und Formerkennung vereinfachen. In der Praxis sieht das so aus: Wenn man weit weg vom Telefon ist, ist das Display komplett schwarz und es wird nichts angezeigt. Kommt man dem Telefon näher, wird das Display im dunklen Benachrichtigungsmodus angezeigt. Es ist also die Uhrzeit zu sehen und die Notifications. Es handelt sich also um das Always-On-Display, dass inzwischen viele moderne Smartphones anzeigen.

In dem Moment, wo man nach dem Handy greift und es aber noch nicht mal berührt hat, fängt es aber schon an, den Sperrbildschirm zu zeigen. Es schaut also schon, ob es mit Faceunlock den Bildschirm entsperren kann. Ich hatte das Verhalten einmal filmen wollen und habe dann hinterher festgestellt, dass es im Video ein blinken am oberen Bildschirmrand zu sehen gab. Es sieht so aus:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Des Rätsels Lösung

Natürlich kann man Radar nicht mit einem einfachen Video sichtbar machen. Wer aber schon mal ein Video gemacht hat, wo die Fernbedienung benutzt wird, wird es schon mal gesehen haben. Beim drücken der Tasten gibt es ein ähnliches Leuchten. Also habe ich mal auf die Skizzen zum Pixel geschaut, was an der Stelle verbaut sein müsste. Das kann man zum Beispiel in der Grafik sehen. Und da bestätigt sich dann auch der Verdacht: was dort blinkt ist nicht das Radar, sondern Infrarot für die Gesichtserkennung. Deswegen leuchtet es auch erst, wenn man das Gerät in die Hand nimmt und nicht schon vorher.