Android 10 und Pixel: Musikerkennung im Hintergrund / Play Now jetzt mit History

Auf den Pixel-Smartphones von Google gibt es schon seit längerem die Funktion „Play Now“. Dieser erkennt automatisch in einer lokalen Datenbank, welcher Musiktitel gerade zu hören ist. Dabei ist die Quelle egal. Das Problem war allerdings bisher, dass man es nur dann sehen könnte, wenn es aktuell läuft. Das hat Google in Android 10 geändert.

Android 10 mit Play Now-Verlauf

Es gehört nicht zu den großen Ankündigungen, dass ein solcher Verlauf seit Android 10 integriert ist. In der Vergangenheit brauchte man hierfür zusätzliche Apps, die einem den Verlauf verfügbar machten. Aber jetzt kann man ihn ohne Zusatzapp direkt aufrufen.

Dafür muss man in die Einstellungen, zum Beispiel über die App „Einstellungen“ und dort in den Bereich „Töne“:

Einstellungsübersicht in Android 10
Einstellungsübersicht in Android 10

Unter Töne befindet sich neben den Einstellungen für die Lautstärken und der Vibration auch die Option für „Now Playing“:

Die Now Playing-Einstellung ist relativ mittig in den "Töne"-Einstellungen.
Die Now Playing-Einstellung ist relativ mittig in den „Töne“-Einstellungen.

Now Playing-Einstellungen in Android.
Now Playing-Einstellungen in Android.

An der Stelle kann man dann auch nochmal die Einstellungen für Now Playing ändern und prüfen. Die Einstellung „Now Playing-Verlauf“ ist neu und zeigt dann die Titelliste, aller erkannten Titel. Dabei verspricht Google, dass diese Erkennung offline und ohne Aufzeichnung statt findet. Die gehörten Dinge werden also nicht an Google weitergegeben. Die Titelliste sieht dann so aus:

Now Playing-Verlauf: so werden die Titel angezeigt: Alle der Reihe nach in chronoligischer Reihenfolge.
Now Playing-Verlauf: so werden die Titel angezeigt: Alle der Reihe nach in chronoligischer Reihenfolge.

Natürlich ist es aufwendig, jedes Mal über die Einstellungen zu gehen, um den Verlauf zu sehen. Deswegen gibt es auch die Möglichkeit, sich den Verlauf als Shortcut auf den Homescreen zu legen. Oben rechts hinter den Menüpunkten befindet sich die entsprechende Option:

Im Now Playing-Verlauf gibt es die Option, den Verlauf auf den Startbildschirm zu legen.
Im Now Playing-Verlauf gibt es die Option, den Verlauf auf den Startbildschirm zu legen.

Damit ist dann der Verlauf allezeit über den Startbildschirm zu erreichen, um zum Beispiel die Playlist vom letzten Abend in der Disco / Bar zu sehen.

Nutzt ihr solche Funktionen oder ist das für Euch eher spielerei? Schreibt Eure Meinung hierzu gerne in die Kommentare!