Der Google Tag Manager unter WordPress für Google Analytics

Gerade bei Blogbetreibern kann es immer wieder mal vorkommen, dass man das Angebot mit zusätzlichen Programmcodes ausstatten muss. Das kann zum Beispiel Matomo als Site-Analysetool sein oder aber auch der Bekannteste Analytics-Dienst: Google Analytics. Egal was man nimmt, man muss hierfür immer Code in die Seite einbauen. Dies kann man bei WordPress direkt im Template tun oder mit speziellen Plugins durchführen. Wenn man aber ohnehin weiß, dass aufgrund von Vermarktung oder regelmäßigen Änderungen weiterer Code eingefügt werden muss, kann es helfen, ein Tool zur Verwaltung von externen Code zu nutzen,. Ein solches Tool ist der Google Tag Manager.

WeiterlesenDer Google Tag Manager unter WordPress für Google Analytics