Geänderte Einstellungen für den Dateiversionsverlauf in Windows 10

Im nun offenen Fenster rechts oben auf das Zahnrädchen klicken und die Option "Dateiversionsverlauf einrichten" auswählen.

Das schöne an Windows 10 ist, dass mit jedem Update Microsoft in der Lage ist, Dinge zu ändern. Neulich wollte ich an meinen Einstellungen für den Dateiversionsverlauf ändern und musste hierfür an die Einstellung für die Netzwerkfestplatte ran. Die hatte eine neue IP-Adresse bekommen und so musste ich das auch entsprechend in Windows anpassen. Aber die Einstellung ließ sich dafür nicht mehr in der Systemsteuerung finden. Microsoft hatte hier etwas geändert. Wie kann ich nun also die Einstellungen für den Dateiversionsverlauf nach dem Windows-Update ändern? „Geänderte Einstellungen für den Dateiversionsverlauf in Windows 10“ weiterlesen

Datensicherung unter Windows 10 – der Dateiversionsverlauf

Was ist wichtig bei allen Geräten? Regelmäßig Backups machen. Dafür gibt es auf dem Markt viele, verschiedene Programme, die man dafür nutzen kann. Windows bringt aber mit den Hausmitteln auch Programme mit, mit denen man Datensicherungen machen kann. Somit kostenlos und für jeden in der Regel ohne großen Aufwand machbar, vorausgesetzt, man hat eine Netzwerkfestplatte, also einen NAS. Alternativ sollte es auch mit Netzwerklaufwerken über das Internet gehen, die es inzwischen bei einigen Hostern gibt. Im einfachsten Fall sind diese schon als Laufwerk unter Windows eingebunden, also zum Beispiel als Laufwerk „Z“.  „Datensicherung unter Windows 10 – der Dateiversionsverlauf“ weiterlesen