Warum wird oft erst die normale Seite geladen und dann nach der mobilen Seitenansicht gefragt?

Das Mobiltelefon. Ein kleiner Mini-PC. Das Informationspaket in der Tasche. Überall dabei. Ein nicht unerheblicher Teil der Inhalte wird oft auch per Link aus Twitter und Facrbook aufgerufen. In der Regel handelt es sich dabei um Desktoplinks. Soweit, so gut.

Nach dem Aufruf können nun zwei Dinge passieren, vorausgesetzt, die Seite hat eine mobile Variante.

Möglichkeit 1: Der Browser öffnet sich und der Inhalt wird im mobilen Design angezeigt. Alles prima, ein zoomen ist nicht nötig und man kann bequem den Inhalt lesen, weswegen man klickte. Manchmal wird man noch gefragt, ob die Ansicht ok ist oder man lieber die Desktopvariante möchte. In der Regel und vor allem, wenn man unterwegs ist, möchte man das nicht. Nicht zuletzt auch, weil die mobile Seite oft Datentraffic spart. Aber es gibt auch

Möglichkeit 2: es wird die Desktopvariante geladen und nach dem alle Grafiken, Videothumbnails und Texte geladen sind, wird man gefragt, ob man nicht doch die mobile Seite haben möchte. Nachdem also schon viel Traffic verbraucht wurde, je nach Verbindungsgeschwindigkeit des Telefons auch etwas Zeit vergangen wird, werde ich gefragt, ob ich eine Mobil-Optimierte Seite sehen möchte. Diese muss dann natürlich auch nochmal geladen werden.

Irgendein Skript hat doch schon erkannt, dass ich ein kleines Display habe und diese Abfrage benötigt wird. Warum wird nicht einfach direkt die richtige Variante geladen?
Und wieso muss ich diese Frage immer und immer wieder beantworten? Unter Nutzerfreundlich hatte ich mir irgendwie etwas anderes vorgestellt.

Aber vielleicht gibt es auch einen Grund, der sich mir noch nicht entschlossen hat. In dem Fall bitte ich dringend um einen Hinweis, warum dem so ist. Vielleicht ärgere ich mich dann bei den nächsten Abfragen nicht darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.