Formatwirrwarr in WordPress

Nach einem Umzug des Blogs auf einen SQL-Server schien alles sauber zu laufen. Also habe ich auch brav weitergebloggt, ohne zu merken, dass in der Zwischenzeit in einem Großteil von Altartikeln alle schönen, deutschen Umlaute dem UTF8-Wahnsinn verfallen waren.

Nun habe ich also Posts, die UTF8-Kompatibel sind und welche, die noch im alten Format sind. Man kann natürlich in der Datenbank alle Posts bearbeiten und händisch kompatibel machen. Ich habe mich aber für folgende unsaubere, aber für ein kleines, privates Blog praktische Lösung in der wp-config.php entschieden:

define(‚DB_CHARSET‘, ‚DE_de‘);

Die Zeile habe ich ganz an Anfang der der Konfigurationsdatei gesetzt und schon sind alle alten und neuen Posts schön und haben keine unschönen Umlaute mehr. Zur Freude des Tages darauf ein Ä Ö Ü ü ö ä

, am

Schreibe einen Kommentar