Apfel aus Chrome

Google Webbrowser Chrome ist jetzt schon in der Version 2.0 verfügbar. Nicht, dass ich ihn unbedingt haben möchte, aber ausprobiert hätte ich ihn trotzdem gerne mal. Nun gibt es aber ein Hinderniss: ich nutze einen Mac.

Seit dem Start von Chrome im Spätsommer letzten Jahres gibt es auf der Homepage den Hinweis:

Google Chrome für Mac befindet sich noch im Entwicklungsstadium. Ein Team von Technikern arbeitet unermüdlich daran, es so schnell wie möglich fertigzustellen.

“Unermüdlich”. Ich habe das Gefühl “Chrome für den Mac” ist bei Google eher eingeschlafen ;)

  • Veröffentlicht in: Mac

Veröffentlicht von

Fachinformatiker, Medienliebhaber und – konsument, Rheinländer, kleiner Radiomacher, Schreiber dieses Blogs

, am

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ach, Chrome ist doch selbst für Win schon der letzte mist finde ich …
    Da sollte man sich nicht noch das Mac System lahm legen lassen …
    Safari rockt eh noch am besten aufm mac.

Schreibe einen Kommentar