Mein neuer (Horror-)Personalausweis ab 2009

Jaaaa, da staunte ich nicht schlecht: In den neuen Personalausweis soll doch tatsächlich der Fingerabdruck mit rein. Denn ein Foto ist zwar schön und gut, aber Fingerabdrücke sind zur Identifizierung noch  besser, das meinte zumindest der SPD-Innenexperte Dieter Wiefelspütz im Interview mit dem Tagesspiegel.

Und damit klingt es schon fast wie gemachte Sache, zumal sich unser Bundesinnenminister von der CDU sicher nicht gegen solche Ideen wehrt, sondern eher vorantreibt. Außerdem soll es ab 2009 den Personalausweis im Scheckkartenformat geben und mit integrierter RFID, zum schnelleren auslesen.

Ob der Ausweis nur von Bundesbehörden ausgelesen werden kann? Wieso habe ich da meine Zweifel? Und wieso bin ich schon wieder so skeptisch, dass damit auch zuviel Blödsinn gemacht wird, vor allem, was meine persönlichen Daten angeht. Ich weiß es nicht.

Zum freudigen Nachlesen der Meldung empfehle ich zum Beispiel:

http://www.golem.de/0710/55267.html

Veröffentlicht von

Fachinformatiker, Medienliebhaber und – konsument, Rheinländer, kleiner Radiomacher, Schreiber dieses Blogs

, am

Schreibe einen Kommentar